Robert Frankenburg: Das Käthchen von Heilbronn. Romantische Erzählung
Dresden: Druck u. Verlag von Rich. Herm. Dietrich [um 1900]

Inhaltsangabe


Seite 2660-2671
171. Kapitel: Gefunden
Bearbeitet von Sonja Bossert

Personen:
Graf Rupert von Rossitz
Ottokar von Rossitz
Ursula
Junker Johann
Drei Ritter

Kurzinhalt:
Die Rossitzer nehmen nach Ottokars Sieg Junker Johanns Burg in Besitz und Johann wird gefangengenommen.

Inhaltsangabe Langfassung:
Ottokar bringt nach seinem Sieg über Johann seinen Vater auf die Burg des Junkers. Der alte Rossitzer ist so verbittert und undankbar wie eh und je. Sein Sohn fühlt sich davon abgestoßen, vor allem weil der Vater weiterhin auf Johanns Tod hofft und sich auch nicht darum kümmert, was aus seiner Frau geworden ist. Enttäuscht macht sich Ottokar auf die Suche nach der Mutter. Währenddessen lässt Ursula Junker Johann keine Ruhe und schürt seine Rachegefühle gegen seinen Vater. Doch ihr Gespräch in der Höhle wird belauscht: Drei Ritter des Rossitzers spüren Johann auf und bringen ihn auf seine Burg. Dort steht er schließlich erneut seinem Vater gegenüber.


Der Reprint des Romans (insgesamt 5 Bände mit zusammen 3.200 Druckseiten und 100 ganzseitigen, zum Teil farbige Abbildungen) ist erhältlich über den Kleist-Shop bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!beim Kleist-Archiv Sembdner.