Robert Frankenburg: Das Käthchen von Heilbronn. Romantische Erzählung
Dresden: Druck u. Verlag von Rich. Herm. Dietrich [um 1900]

Inhaltsangabe


Seite 1682-1697
112. Kapitel: Furchtbare Kunde
Bearbeitet von Sonja Bossert

Personen:
Gräfin vom Strahl
Ritter Flammberg
Kammerzofe Katharina
Diener, Knappen, Ritter

Kurzinhalt:
Die Gräfin vom Strahl erfährt endlich vom Schicksal ihres Sohnes Friedrich.

Inhaltsangabe Langfassung:
Die Gräfin vom Strahl war nach ihrer Rückkehr auf die Burg Thurneck lange krank und weiß noch nicht, was mit ihrem Sohn geschehen ist. Friedrich hatte ihr beim Abschied erzählt, dass er zum Kaiser nach Worms vorgeladen worden sei. Auch die Diener und Ritter wollen ihr die Wahrheit nicht sagen. Doch nun kann sie wieder aufstehen und schnell wird ihr klar, dass ihr Sohn ohne Begleitung und sein Pferd aufgebrochen ist. Verwundert verlangt sie vom Ritter Flammberg Aufklärung. Als der ihr von den Ereignissen berichtet, fällt sie erneut in Ohnmacht.


Der Reprint des Romans (insgesamt 5 Bände mit zusammen 3.200 Druckseiten und 100 ganzseitigen, zum Teil farbige Abbildungen) ist erhältlich über den Kleist-Shop bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!beim Kleist-Archiv Sembdner.