Robert Frankenburg: Das Käthchen von Heilbronn. Romantische Erzählung
Dresden: Druck u. Verlag von Rich. Herm. Dietrich [um 1900]

Inhaltsangabe


Seite 415-427
30. Kapitel: Verfolgt und schutzlos!
Bearbeitet von Carmen Kessel

Personen:
Käthchen
Hans

Kurzinhalt:
Käthchen wird von Junker Hans entführt.

Inhaltsangabe Langfassung:
Käthchen, tief getroffen von der Annahme, daß Graf Wetter vom Strahl Kunigunde heiraten will, ist auf dem Weg zurück ins Kloster. Kunigundes Vetter holt sie bald ein und versucht sie zu überreden, mit ihm zu kommen. Als sie sich weigert, wird Hans wütend und unterstellt ihr, schon die Geliebte des Grafen gewesen zu sein. Käthchen erkennt, daß Hans ein böser Mensch ist, und flieht vor ihm. Hans jagt ihr nach und nimmt sie schließlich gefangen.


Der Reprint des Romans (insgesamt 5 Bände mit zusammen 3.200 Druckseiten und 100 ganzseitigen, zum Teil farbige Abbildungen) ist erhältlich über den Kleist-Shop bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!beim Kleist-Archiv Sembdner.