Robert Frankenburg: Das Käthchen von Heilbronn. Romantische Erzählung
Dresden: Druck u. Verlag von Rich. Herm. Dietrich [um 1900]

Inhaltsangabe


Seite 379-405
28. Kapitel: O fraget nicht!
Bearbeitet von Carmen Kessel

Personen:
Sylvester
Gertrude
Agnes
Kuno
Barnabe

Kurzinhalt:
Sylvester erfährt vom Tod Jeromes. Agnes kehrt nach Hause zurück.

Inhaltsangabe Langfassung:
Junker Kuno aus Rossitz, ein treuer Freund Jeromes, berichtet Sylvester von dessen Ermordung. Sylvester sieht nun keinen anderen Ausweg. als selbst nach Rossitz zu reiten und seine Tochter zurückzuverlangen. Vor seiner Abreise entdeckt er Agnes schlafend in ihrer Kammer. Sie verschweigt, was ihr alles widerfahren ist, bis auf die Tatsache, daß sie auf Rossitz gefangen war. Da ihre Eltern ihr nicht erlauben, alleine in den Wald zu gehen, schickt sie Barnabe in die Grotte mit einer Nachricht für ihren Ritter.


Der Reprint des Romans (insgesamt 5 Bände mit zusammen 3.200 Druckseiten und 100 ganzseitigen, zum Teil farbige Abbildungen) ist erhältlich über den Kleist-Shop bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!beim Kleist-Archiv Sembdner.