Robert Frankenburg: Das Käthchen von Heilbronn. Romantische Erzählung
Dresden: Druck u. Verlag von Rich. Herm. Dietrich [um 1900]

Inhaltsangabe


Seite 357-378
27. Kapitel: Hinaus ins Leben
Bearbeitet von Carmen Kessel

Personen:
Siegwart
alter Astrolog
Edward von Bolden
Prinzessin Beate
Adelgunde
Arno, Hauptmann von Werning
Präsident von Werning
Junker von Brandow

Kurzinhalt:
Siegwart verlässt den alten Astrologen und übernimmt seine Rolle als Graf von Rolm-Hallberg.

Inhaltsangabe Langfassung:
Der Tag der Abreise Siegwarts ist gekommen. Er möchte von dem alten Astrologen wissen, wer er ist, und dieser offenbart ihm, daß er der Sohn des verstorbenen Grafen von Rolm-Hallberg ist. Nach längerem Ritt erreicht er den Stammsitz seines Vaters. Auf dem Weg zur Burg Hohenbrück rettet er die Frau des Fürsten von Hohenbrück und dessen Schwester, Prinzessin Beate, vor einem Kutschenunglück. Auf dem Weg zur Burg Hohenbrück freundet er sich mit dem Junker von Brandow an, der ihn in die ersten Bräuche einführt und ihm etwas über die Menschen um ihn herum erzählt. Als sie das Tor der Residenz passieren, erhält Siegwart eine Nachricht vom Astrologen, der ihn vor dem Präsidenten von Werning und dessen Sohn warnt.


Der Reprint des Romans (insgesamt 5 Bände mit zusammen 3.200 Druckseiten und 100 ganzseitigen, zum Teil farbige Abbildungen) ist erhältlich über den Kleist-Shop bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!beim Kleist-Archiv Sembdner.