Robert Frankenburg: Das Käthchen von Heilbronn. Romantische Erzählung
Dresden: Druck u. Verlag von Rich. Herm. Dietrich [um 1900]

Inhaltsangabe


Seite 163-188
15. Kapitel: Die Entführung
Bearbeitet von Carmen Kessel

Personen:
Kunigunde von Thurneck
Georg, Rheingraf von Stein
Burggraf von Freiburg
Otto von Waldstetten
Flammberg
Friedrich, Graf Wetter vom Strahl

Kurzinhalt:
Kunigunde wird vom Burggrafen von Freiburg entführt. Graf Wetter vom Strahl rettet sie.

Inhaltsangabe Langfassung:
Der Rheingraf von Stein besucht Kunigunde und sie verspricht ihm ihre Hand.
Maximilian, der Burggraf von Freiburg, wartet mit seinem Freund Otto von Waldstetten auf Kunigunde und ihre Jagdgesellschaft, um sie zu entführen. In einer Köhlerhütte offenbart er ihr, daß er ihr Geheimnis kennt und sie demütigen will. Graf Wetter vom Strahl und Flammberg erreichen die Köhlerhütte und kämpfen gegen den Burggrafen, um das Fräulein zu retten. Als Graf Wetter vom Strahl erfährt, daß es sich um  Kunigunde handelt, nimmt er sie widerwillig mit auf seine Burg.


Der Reprint des Romans (insgesamt 5 Bände mit zusammen 3.200 Druckseiten und 100 ganzseitigen, zum Teil farbige Abbildungen) ist erhältlich über den Kleist-Shop bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!beim Kleist-Archiv Sembdner.