Robert Frankenburg: Das Käthchen von Heilbronn. Romantische Erzählung
Dresden: Druck u. Verlag von Rich. Herm. Dietrich [um 1900]

Inhaltsangabe


Seite 60-71
7. Kapitel: Endlich am Ziel

Bearbeitet von Carmen Kessel

Personen:
Friedrich, Graf Wetter vom Strahl
Käthchen
Flammberg
Gottschalk

Kurzinhalt:

Käthchen findet den Grafen vom Strahl in seinem Lager bei Straßburg und bleibt bei ihm.

Inhaltsangabe Langfassung:
Graf Friedrich, verwundet vom Kampf gegen den Pfalzgrafen, stößt in seinem Lager auf das schlafende Käthchen. Als sie erwacht, fällt sie dem Grafen vor Freude zu Füßen, dieser jedoch wundert sich, warum sie hier ist. Sie erzählt, sie hätte etwas in Straßburg zu erledigen. Der Graf schickt sie mit einem Geleitsmann, Flammberg, nach Straßburg. Am Abend kommt sie wieder zurück, und auf Bitten seines Gottschalk erlaubt der Graf, daß Käthchen für eine Nacht bleiben darf.


Der Reprint des Romans (insgesamt 5 Bände mit zusammen 3.200 Druckseiten und 100 ganzseitigen, zum Teil farbige Abbildungen) ist erhältlich über den Kleist-Shop bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!beim Kleist-Archiv Sembdner.