Das Kleist-Jahr 2011 in Heilbronn

Am 14. Januar 2011 wurde das Kleist-Jahr im Fleischhaus in Heilbronn mit vier Ausstellungen und 90 Veranstaltungsterminen an 44 Tagen offiziell eröffnet. – Gesamtprogramm (Flyer) hier!

Die Ausstellung »Heinrich von Kleist, Leben und Werk« (30 großformatige Schautafeln) im Erdgeschoß des Fleischhauses basiert auf der Bildbiographie, die Dr. Eberhard Siebert (Berlin) 2009 vorgelegt hatte, verlegt vom Kleist-Archiv Sembdner. (Die Ausstellung selbst kann kostenlos entliehen werden. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an das Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. (0 71 31) 56-26 68). – Nachfolgend Dr. Eberhard Siebert in seiner Einführung:
{youtube}rue3pWif_eU{/youtube}

Die Ausstellung »Heinrich von Kleists ›Prinz Friedrich von Homburg‹ am Meininger Hoftheater« im 1. OG, zu der auch ein vierfarbig bebilderter Katalog erschien, steuerten die Meininger Museen bei. – Volker Kern, Leiter Meininger Museen, zu seiner Ausstellung:
{youtube}60nkmsXBX_E{/youtube}

Ebenfalls im 1. OG die Ausstellung »Das Käthchen von Heilbronn«, die bereits im Jahr zuvor in der Volkshochschule Heilbronn zu sehen war.

Im 2. OG, das gleichzeitig als Filmvorführraum diente, wurde Lutz R. Ketschers »Penthesilea«-Comic, als Buchausgabe 2008 erschienen, auf großformatigen Tafeln gezeigt.

Eröffnung durch den Kulturdezernenten der Stadt Heilbronn, Bürgermeister Harry Mergel.

Günther Emig, Direktor des Kleist-Archivs Sembdner, abschließend:
{youtube}k6JFOUNXVJs{/youtube}