Hausmitteilung, 20. 2. 2014

Sonderpreis HKB 16-20

Statt 70 Euro nur noch 40 Euro: Kurzfristig, befristet und nur solange der Vorrat reicht bieten wir die Ausgaben 16 bis 20 der »Heilbronner Kleist-Blätter« (über 1.000 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen) zum Sonderpreis an. Bestellen können Sie, indem Sie auf diesen Link klicken: Bestellung HKB 16-20.

Zum Inhalt der einzelnen Ausgaben eine kleine Auswahl:

HKB 16: »Käthchens Traum«. Film von Jürgen Flimm (Abdruck der beiden Drehbuch-Varianten) – Barbara Wilk-Mincu: »Gehört das Bild mir, das der Spiegel strahlt?« Kleists »Amphitryon« in der bildenden Kunst – Anett Lütteken: »Das Schönste erzähl ich aber erst im Wald«. Mary Dietrich als »Penthesilea«

HKB 17: Anett Lütteken: »Penthesilea« 1870/1876 – Eine noble Geste des Ritter Mosenthal (zur Uraufführung der »Penthesilea«) – Barbara Wilk-Mincu: »Als ob der Himmel von Schwaben sie erzeugt« (»Käthchen von Heilbronn« in der bildenden Kunst) – Elmar Schürmann / Herbert Hähnel: Sexuelle Nötigung, Freiheitsberaubung, Rechtsbeugung (Prozeßakten im (fiktiven) Strafverfahren gegen den Dorfrichter Adam u. a.) – Eberhard Siebert: Der Satan und seine Scharen (zum »Käthchen von Heilbronn«) – Eberhard Siebert: Noch einmal: Kleist und Mozart (zum »Käthchen von Heilbronn«) – Eberhard Siebert: Zigeunerin und Sibylle (zu »Michael Kohlhaas«) – Katrin Herr: Sehnsuchtsspiele (zur Doppelinszenierung »Penthesilea«/»Käthchen von Heilbronn« in Rostock) – Heinrich von Kleist im Lehrplan der deutschsprachigen Länder (Ergebnis einer Umfrage)

HKB 18: Barbara Wilk-Mincu: Kleists »Marquise von O…« in der bildenden Kunst – Anett Lütteken: Wien oder Berlin? Ein Stück sucht seine Bühne [zur »Penthesilea«-Uraufführung] – Nanna Koch: Zwischen hagiographischer Stilisierung und Illusionsbrechung [zum »Käthchen von Heilbronn« in der Oper] – Eberhard Siebert: »Das herrliche niederländische Tableau«, das Kleist im Louvre gesehen haben will – Eberhard Siebert: Vier Miszellen zu Heinrich von Kleist [Diringshofen, Kant, Bloch, Schack, Wilhelmine von Zenge] – »Die Euphorie der letzten Lebenstage kann ich astrologisch nicht erkennen.« [Das Horoskop für Kleist aus dem Nachlaß von Helmut Sembdner]

HKB 19: Tanja Langer: Wie ich einmal vergebens versuchte, Kleist in Königsberg zu finden oder Der klapprige blaue Ford – Tanja Langer: »Kleist«. Oper (Rainer Rubbert/Tanja Langer) – Anett Lütteken: Kleist in Österreich. Notizen zu einer Affinität – Helmut Koopmann: Kleist und Schiller – Jochen Bertheau: Die heilige Cäcilie in Châlons – Burkhard Wolter: Versuch einer Hans-Kohlhase-Bibliographie oder Die Suche nach den Quellen von Kleists »Michael Kohlhaas« – Eberhard Siebert: Der Ofen des Dorfrichters – Johann Georg Zimmermann, Die Besinnung (1811). Mitgeteilt von Eberhard Siebert – Barbara Wilk-Mincu: Eine neue Kleist-Miniatur? – Norbert Bachleitner: Kleist (»Das Erdbeben in Chili«) und Achim von Arnim (»Halle und Jerusalem«), beurteilt von der österreichischen Zensur im Jahr 1811 – Manuela Schwärzler: Göttlich menschliche Liebe [Peter Hacks' »Amphitryon« in Innsbruck]

HKB 20: Klaus Ley: »So habe ich das Vergnügen, Sie morgen um elf Uhr in der Augustinerkirche zu finden«. Bildende Kunst und Krisendiagnostik in Kleists »Die Marquise von O...« – Hans Wedler: »Staub lieber als ein Weib sein, das nicht reizt«. Suizid als Thema in Kleists »Penthesilea« – Horst Häker: Der Traum vom grünen Haus. Eine Kleist-Phantasie. – Fouqués Gedicht »Abschied von Heinrich von Kleist«. – Prinzessin Marianne von Preußen in Frankfurt (Oder). Aus ihrem Tagebuch von 1813 – Wolfgang Barthel: Kleist und Marwitz. Zu Heinrich von Kleists kurzem Besuch in Friedersdorf Mitte September 1811 – Alexander Weigel: Holthoff oder Die Ordnung in Berlin oder Kleists Schatten – Eberhard Siebert: Neues zu Kleists Geburtstag. – Wann wurde das »herrschaftliche Wohnhaus« in Guhrow erbaut? – Eine unbekannte Stellungnahme zum Tode Heinrich von Kleists und Henriette Vogels – Peter Staengle: »In okkultistischen Kreisen«. Kleist, Alban Berg und Karl V.

Hier noch einmal der Link zum Bestellen.