Aktionen Jahr Titelaufnahme Band Annotation ISBN Signatur Notation Sprache X
Anschauen 2017
Michalzik, Peter: Fragen ohne Antworten. In Frankfurt führt Alexander Eisenach das Finanzkapital in den Saloon, Michael Thalheimer Kleists "Prinz von Homburg" in den Nebel. In: Theater heute. Berlin. 2017. H. 1. S. 17-19
2017/M
Z
Anschauen 2017
Müller-Salget, Klaus: Kleist und die Folgen. Stuttgart: Metzler 2017
Anschauen 2017
Košenina, Alexander: Gefährliche Bilder? Wie Kunstbetrachtung literarische Figuren ver-rückt (Goethe, Kleist, Th. Mann, Heym, Schnitzler). In: Zeitschrift für Germanistik. Bern. 27. 2017. S. 491-509
2017/K
Z
Anschauen 2017
Philosemitismus. Rhetorik, Poetik, Diskursgeschichte. Hrsg.: Philipp Theisohn u. Georg Braungart. Paderborn: Fink 2017. 440 S.
S. 151-166: Och, Gunnar: "Mögten wir Teutsche euch darin gleichen". Philose... mehr
S. 151-166: Och, Gunnar: "Mögten wir Teutsche euch darin gleichen". Philosemitische Projektionen im nationalen Diskurs der Politischen Romantik - mit einem Quellenfund zu Heinrich von Kleist
978-3-7705-5301-3
16236
3420 M
Anschauen 2017
Beck, Florian: Wandel auf neuen Pfaden. Aktuelle Bühnenbildpräsentation im Theatermuseum "Zauberwelt der Kulisse" Meiningen. In: Thüringer Museumshefte. Gera. 26. 2017. H. 1. S. 48-50
2017/B
Z
Anschauen 2017
Landgraf, Edgar: Educational environments: Narration and education in Campe, Goethe, and Kleist. In: Goethe yearbook. Columbia, SC. 24. 2017. S. 249-264
2017/L
Z
Anschauen 2017
Weber, Christian P.: Spatial mobilization: Kleist's strategic road map for the "Berliner Abendblätter" and tactical displacements in the "Tagesbegebenheiten". In: Goethe yearbook. Columbia, SC. 24. 2017. S. 125-153
2017/W
Z
Anschauen 2017
Heinemann, Elke: Kleists Briefwechsel mit einer Dame oder Über die allmähliche Verfälschung der Schriften beim Redigieren. In: Sinn und Form. Berlin. 69. 2017. S. 420-422
2017/H
Z
Anschauen 2017
Zelić, Tomislav: Das entzweite Selbstgefühl im unsittlichen Staat. Zur Polemik gegen Kleists "Prinz Friedrich von Homburg". In: Hegels Anthropologie. Hrsg. von Andreas Arndt u. Jure Zovko. Berlin: De Gruyter 2017. S. 97-118. (Hegel-Jahrbuch Sonderba... mehr
Zelić, Tomislav: Das entzweite Selbstgefühl im unsittlichen Staat. Zur Polemik gegen Kleists "Prinz Friedrich von Homburg". In: Hegels Anthropologie. Hrsg. von Andreas Arndt u. Jure Zovko. Berlin: De Gruyter 2017. S. 97-118. (Hegel-Jahrbuch Sonderband. 9)
2017/Z
Z
Anschauen 2017
La forme et le fond. Mélanges offerts à Alain Muzelle. Sous la direction de Gilles Darras, Camille Jenn et Frédéric Teinturier. Reims: épure 2017. 280 S.
S. 143-155: Duplâtre, Olivier: "Alterdings" chez Kleist
S. 189-201: ... mehr
S. 143-155: Duplâtre, Olivier: "Alterdings" chez Kleist
S. 189-201: Jenn, Camille: Heinrich von Kleist als Dichter des Hybriden. Figuren und Situationen des Hybriden in Heinrich von Kleist Werk; ein paar Bemerkungen
S. 203-215: Laplénie, Jean-François: Heinrich von Kleist étudie la composition musicale. Autour d'une lettre de 1811
978-2-37496-040-1
16251
3420 M
Anschauen 2017
Kleist-Jahrbuch 2017. Im Auftrag des Vorstandes der Heinrich-von-Kleist-Gesellschaft und des Kleist-Museums hrsg. von Andrea Allerkamp, Günter Blamberger, Ingo Breuer, Barbara Gribnitz, Hannah Lotte Lund u. Martin Roussel. Stuttgart: Metzler 2017. VI... mehr
Kleist-Jahrbuch 2017. Im Auftrag des Vorstandes der Heinrich-von-Kleist-Gesellschaft und des Kleist-Museums hrsg. von Andrea Allerkamp, Günter Blamberger, Ingo Breuer, Barbara Gribnitz, Hannah Lotte Lund u. Martin Roussel. Stuttgart: Metzler 2017. VI,236 S.
S. 3-6: Blamberger, Günter: Verwandlungsspuk und Verwandlungszauber. Rede z... mehr
S. 3-6: Blamberger, Günter: Verwandlungsspuk und Verwandlungszauber. Rede zur Verleihung des Kleist-Preises an Yoko Tawada im Berliner Ensemble, 20. 11. 2016
S. 7-10: Ottinger, Ulrike: Rede auf Yoko Tawada zur Verleihung des Kleist-Preises 2016
S. 11-16: Tawada, Yoko: Rede zur Verleihung des Kleist-Preises 2016
S. 19-22: Günter Blamberger: Kleists Shakespeare. Prolegomena
S. 23-36: Olk, Claudia: "Prinz Friedrich von Homburg". Kleists märkischer "Hamlet"
S. 37-46: Wellbery, David E.: Kleist, Shakespeare, Girard. Eine Glosse zur "Familie Schroffenstein"
S. 47-75: Fraser, Jake: Zur Realität des Theaters. Blick und Wissen in "Measure for Measure" und "Der zerbrochne Krug"
S. 76-85: Görner, Rüdiger: "Hatte Shakespeare […] hier wieder einmal Unheil angerichtet?" Machtwahnkritik bei Shakespeare und Kleist
S. 86-97: Fleig, Anne: Eine Tragödie zum Totlachen? Shakespeare, Schiller, Kleist
S. 98-117: Kaul, Susanne: Comic relief? Komische Kippfiguren in Shakespeares und Kleists Tragödien
S. 118-134: Ott, Michael: "Sein Nahen ist ein Wehen aus der Ferne". Concettismus bei Kleist und Shakespeare
S. 135-149: Pahl, Kathrin: Trommelschläger. Kleists camp und Shakespeares puns
S. 150-159: Ribbat, Ernst: In Troja oder Heilbronn. Kleist von Shakespeare aus gelesen
S. 163-165: Fleig, Anne u. Barbara Gribnitz: Genie oder nicht Genie... Kleist und die Shakespeare-Rezeption um 1800
S. 166-176: Steglich, Dana: "So lang die Jungfer schweigt". Verleumdete Frauenfiguren in "Much Ado About Nothing" und "Der zerbrochne Krug"
S. 177-195: Willand, Marcus u. Nils Reiter: Geschlecht und Gattung. Digitale Analysen von Kleists "Familie Schroffenstein"
S. 196-212: Rolka, Milena: Selbst-Bildung durch Shakespeare. Die Shakespeare-Rezeption in den Briefen Heinrich von Kleists
S. 213-221: Kelemen, Pál: [Rez.] Ausnahmezustand der Literatur. 2011
S. 221-225: Latifi, Kaltërina: [Rez.] Fink, Kristina: Die sogenannte "Kantkrise" Heinrich von Kleists. 2012
S. 225-227: Geisenhanslüke, Achim: [Rez] Schreibszenen. 2015
S. 227-229: Hochholdinger-Reiterer, Beate: [Rez.] Deiters, Franz-Josef: Die Entweltlichung der Bühne. 2015
S. 229-232: Krings, Marcel: [Rez.] Scholz, Anna-Lena: Kleist/Kafka. 2016
978-3-476-04515-7
16261
3110 M
Anschauen 2017
Klaeui, Andreas: Die Steine des Anstoßes. Barbara Frey inszeniert Kleists "Zerbrochnen Krug", Peter Kastenmüller spielt Bulgakows "Meister und Margarita" im Zirkusrund: Premieren aus Zürich. In: Theater heute. Berlin. 58. 2017. H. 12. S. 22-24
2017/K
Z
Anschauen 2017
Kurz & knapp. Zur Mediengeschichte kleiner Formen vom 17. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Hrsg.: Michael Gamper u. Ruth Mayer. Bielefeld: Transcript Verl. 2017. 395 S. (Edition Kulturwissenschaft. 110)
S. 91-117: Gamper, Michael: Rätsel kurz erzählen. Der Fall Kleist
11... mehr
S. 91-117: Gamper, Michael: Rätsel kurz erzählen. Der Fall Kleist
119-139: Homberg, Michael: Augenblicksbilder. Kurznachrichten und die Tradition der "faits divers" bei Kleist, Fénéon und Kluge
978-3-8376-3556-0
16250
3420 M
Anschauen 2017
Wan, I-Tsun: Das Phantastische im Drama Heinrich von Kleists. Eine ambivalente Sichtweise in der ambivalenten Zeit. 2017. 303 Bl. Bochum, Univ., Diss.
16252
3451
Anschauen 2017
Jürgens, Dirk: Textanalyse und Interpretation zu Heinrich von Kleist, Die Marquise von O... Alle erforderlichen Infos für Abitur, Klausur und Referat plus Musteraufgaben mit Lösungsansätzen. Sonderausgabe NRW. Hollfeld: Bange 2017. 124 S. (Königs Erl... mehr
Jürgens, Dirk: Textanalyse und Interpretation zu Heinrich von Kleist, Die Marquise von O... Alle erforderlichen Infos für Abitur, Klausur und Referat plus Musteraufgaben mit Lösungsansätzen. Sonderausgabe NRW. Hollfeld: Bange 2017. 124 S. (Königs Erläuterungen)
Sonderausgabe von: ISBN 978-3-8044-1961-2
978-3-8044-3126-3
16255
3463 M
Anschauen 2017
Scholdt, Günter: Literarische Musterung. Warum wir Kohlhaas, Don Quijote und andere Klassiker neu lesen müssen. Schnellroda: Verl. Antaios 2017. 365 S.
S. 259-278: Die Zwickmühle. Heinrich von Kleist: Michael Kohlhaas
978-3-944422-29-9
16263
3462 M
Anschauen 2017
Kleist, Heinrich von: Die Verlobung in St. Domingo. Erzählung. Hrsg. von Mario Leis. Ditzingen: Reclam 2017. 70 S. (Reclam XL - Text und Kontext. 19374)
978-3-15-019374-7
16272
1434 M
Anschauen 2017
Blitz, Bodo: Kraft der Improvisation. Theater Konstanz: "Penthesilea" frei nach Heinrich von Kleist. Regie Leonie Böhm, Bühne Sören Gerhardt, Köstüme Mascha Mihoa Bischoff. In: Theater der Zeit. Berlin. 72. 2017. H. 12. S. 46
2017/B
Z
Anschauen 2017
Kleist, Heinrich von: Michael Kohlhaas. Hrsg., mit Anmerkungen u. e. Nachwort von Helmut Landwehr. Mit 13 Abb u. 1 Kt. Stuttgart: Kröner 2017. 192 S. (Erlesenes Lesen. Kröners Fundgrube der Weltliteratur)
978-3-520-86101-6
16270
1431 M
Anschauen 2017
Wendt, Berthold: Kleists Michael Kohlhaas. Ein Modell ästhetischer Theorie. Springe: zu Klampen 2017. 360 S. - Zugl.: Lüneburg, Univ., Diss., 2016
978-3-86674-569-8
16275
3462 M